Sonnenfick Teil 2: Jetzt wirds nass

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Sonnenfick Teil 2: Jetzt wirds nassNachdem ich zwei Mal auf bzw. in Ninas sensationellen Körper gekommen bin konnte ich mich auch gleich zu ihr dazulegen. Also breitete ich meine Decke aus und wir ließen Schweiss und Spermareste in der Sonne trocknen. Locker unterhielten wir uns, als wenn nichts geschehen wäre. Zwischendurch lugte ich immer mal wieder auf ihre tollen Titten der Jugendfreundin meiner Frau und erfreute mich an ihrer schlanken Taille, den riesigen Brüsten und ihrer geschwollenen Pussy. Nina ist heiß! Auf keinen Fall “fett”, aber eben auch kein Hungerhaken. Ein richtiger Arsch, breites Becken – aber eben auch ein flacher Bauch und schlanke Arme sowie straffe Beine. + + + Wenn ihr Euch wundert warum hier eine geile glatt rasierte Fotze neben mir liegt, wo ich eben noch meinen Schwanz drin abgewichst hab, dann solltet ihr vielleicht noch schnell den ersten Teil dieser Geschichte lesen! https://de.xhamster.com/stories/sonnenfick-mit-der-freundin-meiner-frau-596000 Für alle denen das Egal ist. Fotze ist Fotze oder den ersten Teil bereits kennen. Viel Spaß mit der Fortsetzung. Es wird geil, nass, anal und zwei junge Teenager tauchen auch noch auf. + + + Gemeinsam gingen wir zum Wasser. Mein Schwanz wippte halbsteif vor mir her, als wir nackt den kleinen Weg zum kühlen Nass gingen. Ninas Prachtarsch machte mich etwas wuschig und ich folgte jeder Bewegung ihrer geilen Pobacken. Im Wasser angekommen wurde mir schnell klar, dass es ein „paar Zentimeter“ kälter als in der Sonne war. Der See ist sehr flach, seicht geht der Strand ins Wasser über und so warteten wir einige Schritte ins Wasser hinein, bis so langsam der kritische Bereich erreicht war. Meine rasierten Eier baumelten kurz über der Wasseroberfläche und ich stellte mich schon etwas an… Nina war ganz cool, trat einen Schritt auf mich zu und gab mir einen Kuss während ihre Finger nach meinem Schwanz griffen – sofort streckte dieser sich ihr entgegen und sie rieb meine Eichel über ihre Fotze. „Soll ich Dich etwas wärmen?“ fragte Nina vieldeutig und mit einem dreckigen Lächeln in ihrem Gesicht stellte ich überrascht fest was sie meinte, als sie mir im satten Strahl auf meine Nille pisste! Sofort wichste sie ihren heißen Saft ein und lachte mir ins Gesicht „Ich will ja nicht das Dein kleiner Freudenspender erfriert!“.Heiß lief ihre Pisse über meinen gar nicht mehr kleinen Pimmel und ich war sofort wieder geil und wollte es Nina heimzahlen. Mit einem Bein umschlang sie meine Hüfte und gierig stülpte sie ihre Fotze über meinen vollgepissten Schaft. Eine ungewohnte Position. Nina fickte sich auf mein Glied während der ganze See einen guten Blick auf uns beide hat – es war mir egal – immer stärker erwiderte ich Ninas Fickbewegungen, meine Hände hielten ihren geilen Arsch und unsere Münder fanden sich erneut in einem intensiven Zungenkuss. Bald verloren wir das Gleichgewicht und kippten fickend ins kalte Wasser. Ich probierte alles um meinen Schwanz in ihrem Loch zu halten, aber wir hatten keine Chance und die Kühle des Sees dämpfte meine Geilheit. Lachend spielten wir durchs tekirdağ escort Wasser, mein Glied der Kälte zum Trotz immer noch steil aufragend umfassten wir unsere notgeilen Körper. Ein Kniff in die Titte hier, ein packen meiner Eier da, mein Schwanz am Eingang zur Fotze und ein Finger an meiner Rosette. Wirklich ficken wollten wir hier nicht, aber als wir das Wasser verließen konnten wir kaum die Finger voneinander lassen. Auf dem Weg zum Liegeplatz bestaunten zwei süße blonde Teens meine voll ausgefahrene Latte und kaum angekommen bearbeitete Nina Schwanz, Eier und Damm mit ihrer Zunge. Ihr Finger irrte dabei immer an meinem Arschloch vorbei – scheinbar wollte sich hier jemand revanchieren… ich fand es extrem scharf und öffnete mich ihren Spielereien. Nina gab noch einmal alles und blies meinen Schwanz sodass mir hören und sehen verging! Dadurch das ich nun schon zwei Mal sehr intensiv abgespritzt hatte, näherte ich mich nur langsam der Erlösung, umso mehr konnte ich die geile Behandlung genießen. Aber ich dachte auch an Nina und so lotste ich ihr vorhin noch mit Sperme geflutetes Loch über meinen Mund und während Nina sich bemühte meinen Dicken ganz in ihrem Mund zu versenken kroch ich regelrecht in ihren Geburtskanal hinein. Ich saugte an ihren Schamlippen, leckte über den Kitzler und stieß mit der Zungenspitze hinein. Ich fickte ihre Poloch mit einem Finger und saugte die leckere Mischung von Geilsaft und Sperma aus ihrem Loch. Und Nina zahlte gleiches mit gleichen heim. Kurz nachdem ich ihr Arschloch kräftig durchgezüngelt hab, rutschte sie hinab, spreizte meine Beine und kitzelte meine Rosette mit ihrer Zunge. Dies führte zu einigen analen Eskapaden, denn natürlich ergriff ich die Chance um ihr gleich zwei Finger ins nun besser erreichbare Arschloch zu rammen… Nina begann mit einem und wenig Zeit später fickten wir uns gegenseitig mit 2 Fingern. Ich war kurz vorm platzen – und Nina übernahm die Situation. Kniete über meinem Glied und als ich gerade dachte das sie nun ihre willige Fotze absenken würde traf mich erneut ein heißer nasser Strahl auf der Eichel. Mein Schwanz konnte eigentlich nicht noch härter werden, aber er wurde es! Nina hat hier eine geheime Fantasie meinerseits entdeckt, schon vor langer Zeit hab ich meiner Frau gestanden das ich ihr gerne mal beim pissen zusehen würde und nun ist die irre heiße beste Jugendfreundin meiner Frau hier überraschend am See dabei mir mit ihrer Deluxe-Fotze den Schwanz nass zu pissen! Der heiße goldene Saft rinnt an meinem harten Glied hinab, über meine rasierten brodelnden Eier über meinen Bauch, an meinen Beinen entlang. Mein Schwant zuckt verräterisch und es kribbelt in meinem Rückenmark als wenn ich gleich – ganz ohne Berührung – eine riesige Ladung abschießen würde! Doch ich nehme nicht bloß ich kann auch geben, in diesem Fall sind es meine zwei Finger welche Nina ununterbrochen in den Arsch ficken während sie mir auf den Ständer pisst. In einer riskanten Bewegung rammt Nina sich meinen nassen Schwanz in ihre kochende Möse und reitet mich als wenn es kein morgen geben escort tekirdağ würde. Laut schmatzend vereinen sich unsere Körper, Nina stöhnt brünstig jedes Mal wenn sie sich meine Latte bis zum Anschlag in Ihr innerstes stößt. Meine Finger in ihrem Darm kommen kaum hinterher, so schnell reitet Nina. Der Schweiß rinnt ihren Rücken hinab an ihrer schlanken Taille entlang zwischen ihre geilen Pobacken. Die Mittagssonne brät uns auf unserem lauschigen Platz und die Säfte fließen in ströhmen. Als ich gerade dran denke, dass es mir gleich kommen wird reißt Nina ihren Kopf zurück. Sie lässt sich nach hinten fallen und liegt auf meiner Brust, laut stöhnend erlebt sie einen gewaltigen Orgasmus. Meine Finger hab ich gerade noch aus ihr ziehen können und nun greife ich sofort ihre prallen Titten ab, packe fest zu während ich unter ihr liegend meinen Schwanz weiter in ihr Becken treibe. Ich komme gleich, brauche noch ein paar Stöße, ficke Nina während sie auf mir liegt. Nina geht ab. Ihre Titten sind empfindlich und ihr gerade gekommenes Fickloch auch. Ich rammel weiter. Eine Hand findet ihren stark geschwollenen Kitzler und Nina kommt gleich noch einmal… 5 Stöße vielleicht noch. Meine Eier sind geladen. In dieser Stellung ist Ninas Loch so weit offen, dass ich sie kaum noch spüren kann. Tief fick ich, ganz tief! 4 Stöße, 3 Stöße… mein Schwanz ist an der Luft, flutscht durch Ninas Schamlippen. 2 Stöße, der Grip fehlt. Mein Pimmel hängt an der Luft. Nina röhrt als ich ihre Fotze packe und meinen Schwanz damit suche. Kein Stoß, ich ficke Luft. So haben wir nicht gewettet! Wild drehe ich Nina auf alle Viere. Geilheit und Pisse verschmieren unsere Körper. Ninas Löcher lachen mich offen an. Meine zwei Finger haben ihr Arschloch geweitet und ihre Fotze ist geschwollen und offen für mich. Vielleicht kennt ihr das, so kurz davor zu kommen und dann doch nicht abgespritzt. Nina ist jetzt fällig. Ich WILL jetzt pumpen. Hart und viel. Als wir uns drehen fallen mir die beiden Teens von vorhin auf. Sie sitzen ein paar Meter entfernt nebeneinander und wichsen ihre Pflaumen durch die Bikinihöschen. Bei der einen kann ich gut ihre Fotzenbehaarung erkennen, die zweite scheint glatt rasiert zu sein. Ich verschwende aber keine Zeit. Ich platziere meinen explosionsgefährdeten Schwanz an Ninas Fotze, dringe mit beiden Daumen in sie ein und ziehe ihr Loch auf, während mein Glied tief in sie dringt. „Ja los, jetzt geb mir den Rest Du verficktes SChwein!!“ stöhnt sie bis sie die dreifache Füllung verarbeiten muss. Beide Daumen und mein Dicker stecken in ihrer Möse und ich rammel hart los. Schmatzend umschließen ihre Schamlippen meinen Pfahl. Meine Eichel reibt an meinen Daumen vorbei in die Weite Ninas Fotze hinein. Ein Blick auf die Teens lässt mich mein Problem verstehen. Begleitet von einem lauten Pussyfurz ziehe ich meinen Schwanz heraus. Ich wichse ihn, hart und geädert. Die Augen der beiden Mädchen sind auf meinen Großen gerichtet, lasziv leckt eine über ihre Lippen und ich winke sie zu uns heran. Zögernd aber neugierig kommen sie näher und ihre tekirdağ escort bayan Augen weiten sich, als sie Ninas Grunzen hören und sehen, dass ich meinen Schwanz gerade in Ninas schönes, nasses und unfassbar enges Arschloch schiebe. Ein geiler Kontrast. Die beiden schlanken jungen Körper der beiden Mädchen und die geilen Rundungen der hechelnden Nina. Auf allen Vieren hängen Ninas riesige Titten runter und mein Schwanz spaltet ihren Jahrhunderthintern. Daneben die beiden jungen Dinger, beide mit Glück (hoffentlich) 18 Jahre alt. Ihre Bikinis etwas derangiert bei der dunkleren der beiden hängen ihre ziemlich voluminösen Titten mit harten Nippeln aus dem Oberteil, während die ganz zarte noch immer ihre Muschi fingert und mir einen Blick auf ihre Schamhaar gewährt. Mir ist das Alter gerade egal, die mit den dicken Titten ist nah genug an mir dran, sodass ich ihren knackigen Mädchenarsch packen kann. Sie stöhnt überrascht auf als ich sie zu mir ziehe und mit meiner Hand unter ihr Höschen fahre. Nun bin ich im Himmel. Ich ficke den Mitdreissiger Arsch von der besten Jugendfreundin meiner Frau und fingere die glattrasierte Muschi einer halb so alten Schönheit.Ninas Arsch ist eng, genau das richtige, nachdem ich eben schon so kurz davor gewesen bin abzuspritzen brauchte ich jetzt etwas Widerstand um ans Ziel zu kommen. Mittlerweile steht mir die Soße auch schon bis ganz nach oben und ich ficke die letzten Stöße in Ninas Arsch rein welche gerade wieder am ganzen Körper zuckt und den Boden benässt während sie wieder kommt. Doch kurz bevor ich komme, ziehe ich meinen Schwanz heraus. Ich hätte es mir nicht besser wünschen können, aber die Blondine in meinem Arm greift sofort zu und wichst mich hart weiter. Ich hole ihre Freundin ran und sage gerade noch „Ich will Euch beiden geilen Gören meinen Saft schenken!“ da spritzt es in hohen Bogen aus mir heraus, unerbittlich werde ich gewichst während mein Sperma auf den jungen schlanken Körper des zarten Teens spritzt. Ich drehe mich und die letzten beiden Stöße landen auf dem Bauch und den Oberschenkeln meiner Wichserin. Mir wird schwarz vor Augen und einen Moment denke ich das es einfach zu viel des guten war. Doch dann stülpt die kleine Sau ihre gieriges Teenymaul über meinen immer noch harten Schwanz und lutscht mir die letzten Tropfen heraus. Ich kann es kaum glauben, es gibt erfahrenere Fotzen die sich weigern einen Schwanz nach einem Arschfick zu blasen und dieses junge Ding scheut sich in keinster Weise. Sie geht auch nicht spielerisch sondern mit einer Inbrunst zur Sache. Sie drückt meine Eier, ein schlanker Zeigefinger findet meine Rosette und als sie mich tief in ihren Rachen saugt bekommt sie noch 2 Spritzer aus mir heraus, welche sie genüßlich auf Ihrer Zunge zeigt. Ihre Freundin windet sich in einem Orgasmus, hat meine Wichse verteilt und treibt sich mit zwei Fingern im Loch zum Höhepunkt und Nina liegt räkelnd auf dem Bauch in der Sonne. Ich lasse mich ins Gras fallen und reiße diesen jungen Engel mit mir auf den Boden. „Das war sehr sehr geil von Dir.“ flüstere ich in ihr Ohr. „Wir sollten uns auf jeden Fall noch mal treffen ob zu zweit, zu dritt oder zu Viert. ABer auf jeden Fall erst dann, wenn meine Eier wieder voll sind! Du hast den letzten Tropfen aus mir herausgeholt! … Ich bin Ares. Und wie heißt ihr beiden Schönheiten?“

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

ADD YOUR COMMENT

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kartal escort adapazarı escort serdivan escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis sakarya escort sakarya escort adana escort balıkesir escort bartın escort batman escort bayraklı escort bilecik escort bodrum escort bolu escort bornova escort buca escort burdur escort